lasertherapie

MIT LABPEN MED 50MW SOFTLASER

für 

Hunde, Katzen und Pferde

Laserakupunktur

Akupunkturpunkte werden mit dem Laser stimuliert, dadurch können auch empfindliche Tiere schmerzfrei behandelt werden

Softlasertherapie

Anwendungsgebiete:

Muskel-, Sehnen- und Gelenkschmerzen

schlecht heilende Wunden, Ekzeme

Ohrenentzündungen

Narbenentstörung

Narben stören den Energiekreislauf Ihres Tieres. Dank der Softlaserbehandlungen mittels LABpen kann der Energiefluss im Körper wieder hergestellt werden.

FAQ zu Lasertherapie?

Die Lasertherapie zählt zur der Regulationstherapie. Das Laserlicht hat einen sehr hohen Energiegehalt. Die elektromagnetische Energie des Laserlichts regt den Zellstoffwechsel von geschädigten Zellen an und fördert die Durchblutung im Gewebe. Zudem wird die Freisetzung anaboler Substanzen im Gewebe stimuliert.  Die zelluläre lokale Abwehr wird durch vermehrte Makrophagenaktivität verbessert.

  • Schmerzstillend - analgetisch
  • Entzündungshemmend - antiphlogistisch
  • Abschwellend - antiödematös
  • Durchblutungsfördernd
  • Stimulation des Gewebestoffwechsels
  • Stimulation von Akupunkturpunkten (Laserakupunktur)
  • Gelenkschmerzen
  • Arthrosen
  • Schleimbeutelentzündungen
  • Sehnenverletzungen
  • Muskelentzündungen
  • Rückenschmerzen
  • Narben
  • Wunden
  • Ohrenentzündungen bei Hunden
  • kurze Behandlungsdauer
  • schmerzfrei
  • gute Toleranz der Tiere
  • nebenwirkungsfrei
  • auch an empfindlichen Körperstellen anwendbar
Call Now ButtonJetzt anrufen 
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen